AdobeStock_228647667_72pdi.jpg
Anmeldung geschlossen
"Ich & Wir" – Ich in Verbindung mit Uns
17. Juni 2021, 11:00
ZOOM

Menschenkenner

Menschenkenner

sein,
heißt
werden.*

* Menschenkenner zu sein heißt nicht alle Menschen zu kennen und ist vielmehr als einen Prozess anzusehen, welcher nie endet. Wir wollen Menschen dazu anregen, selbstblockierende Sicht- und Verhaltensweisen loszulassen, offen für neue Blickwinkel zu sein und dadurch neue Erkenntnisse und Befähigungen zu gewinnen. Wir orientieren uns am Potential des Menschen und verstehen uns als Unterstützer für Menschen auf dem Weg sich Selbst und Andere besser kennen zu lernen.

Inhalte und Ziele
des Campus
Wir unterstützen Menschen in der Etablierung eines selbstbestimmten und authentischen Lebens!

Unter Selbstbestimmung verstehen wir die Bereitschaft und die Fähigkeit zu fördern, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und es selbst zu gestalten. Der Gegenentwurf wäre ein Leben als Opfer der Umstände, die mich begrenzen. Für Organisationen ist es besonders herausfordernd diese Haltung von Selbstbestimmung zu etablieren, weil es ja z.B. unglaublich bequem ist jemanden zu haben, dem man die Schuld für etwas geben kann, das schief gelaufen ist.

Authentizität beschreibt für uns den Zustand, im Einklang mit meinen besten Absichten zu agieren. Das Ziel eines nach Authentizität strebenden Menschen wäre es unserer Ansicht nach, jeden Tag ein kleines bisschen besser zu sein als zuvor anstatt sich auf den Erfolgen und guten Taten der Vergangenheit auszuruhen. Organisationale Authentizität erkennt man daran, dass jeder sich mit seinen größten Fähigkeiten einbringt, diese weiterentwickelt und die Organisation dadurch stetig lernt. Das beinhaltet vor allem auch die Bereitschaft zu scheitern!

 
 
Selbstkenntnis

„Ich & Ich“

Wie führe ich mich selbst? Wofür stehe ich? Wofür brenne ich?
Sich selbst führen ist die Grundlage, andere gut zu führen. Sich selbst führen heißt auch, sich seiner sicher zu sein, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und Souveränität zu erlangen.

Menschenkenntnis

 „Ich & Du“

Wie gestalte ich Beziehungen und führe Menschen? / Wann bin ich mit in Verbindung mit meinem Gegenüber? Ich nehme mich als ich wahr, indem ich mit anderen in Beziehung gehe. Je besser Beziehungen gelingen, desto leichter und angemessener kann ich andere führen und mich auch führen lassen.

Gruppenkenntnis

„Ich & Gruppen“

Wie werde ich in Gruppen/ Organisationen wirksam?
Gruppendynamiken sind mehr als die Summe von Einzelbeziehungen und unterliegen noch mehr unbewussten Kräften, die sich verstehen und darstellen lassen. Je besser ich lerne, darauf Bezug zu nehmen, desto angemessener und erfolgreicher kann ich Gruppen führen.

Systemkenntnis

„Ich & die Welt“

Wie kreiere ich Visionen, Sinn und Schaffensqualität?
Das Sein und Tun unterliegt einer Sinngebung. Je mehr Sinn ich erfahre und vermitteln kann, desto motivierter,
nachhaltiger und freudvoller kann ich mich und mein Tun erleben und entsprechend ausbauen oder verändern.

Kick-off
Seminar

Unsere einmalige Premiere auf Bornholm, gibt einem begrenzten Teilnehmerkreis in 3,5 Tagen Einblick in die vier wesentlichen Qualitäten, die aus unserer Sicht Menschenkenntnis ausmachen: Selbstkenntnis – Menschenkenntnis – Gruppenkenntnis – Führungskenntnis.

Mehr erfahren…

Datum

?/2022

Sobald die Covid19-Maßnahmen es zulassen, wird ein neues Datum bekannt gegeben.

Campus auf Bornholm
Team
 

Abonnieren
Für Updates

Vielen Dank!

Tragen Sie sich ein, um über alle bevorstehenden Veranstaltungen informiert zu werden.
Erfahrungen